SPD Wiedtal - Die SPD der Verbandsgemeinde Waldbreitbach

Hoher Anteil weiblicher Kandidaten

Pressemitteilung

Die SPD-Bürgerliste in Roßbach geht mit erfahrenen und neuen Kräften und einem Frauenanteil von 50 Prozent in die Kommunalwahl am 25. Mai.

Manfred Plag von der SPD Roßbach: "Die SPD-Bürgerliste für den Gemeinderat ist eine Mischung aus erfahrenen und neuen, auch jungen Kräften. Es ist uns gelungen, die Hälfte der Listenplätze mit Frauen zu besetzen. Wir werden unsere sachlich und fachlich ausgelegte konstruktive Arbeit der vergangenen Jahre im Gemeinderat fortsetzen."

Neben der Mitwirkung im Gemeinderat an der Umsetzung von verschiedenen Projekten in der Gemeinde Roßbach war die SPD maßgeblich beteiligt am vorgezogenen Baubeginn für die Sanierung der Wiedtalstraße und der alternativen Lösung mit einem Kleinfeld-Kunstrasenplatz und damit dem Erhalt des Natur-Rasenplatzes am Sportzentrum.

Für die neue Wahlperiode setzt die SPD-Bürgerliste Schwerpunkte unter anderem auf eine bedarfsgerechte Förderung der Infrastruktur zur wohnortnahen Versorgung mit einer Stärkung des Einzelhandels und Handwerks im Ort. Die SPD ist daher gegen ein Gewerbegebiet mit einem Discounter. Sie sieht darin eine existenzgefährdende Konkurrenz für den innerörtlichen Einzelhandel und eine Zerstörung des Landschafts- und Ortsbildes.